Autor: Seelbach, Ulrich

urn:nbn:de:hebis:26-opus-48693

Der vorliegende Katalog beschreibt die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der UB Gießen. Eingeschlossen sind Handschriften in anderen germanischen Sprachen (niederländisch, schwedisch, gotisch) und neuzeitliche
Handschriften bis 1600, die direkt von mittelalterlichen Vorlagen abgeschrieben sind. Nachdem die Gießener Handschriften aus dem ehemaligen Fraterherrenstift Butzbach, die etwa die Hälfte der Gießener mittelalterlichen Handschriften ausmachen, schon früher neu katalogisiert worden sind, liegen nun für ein weiteres Viertel – und zwar das am stärksten gefragte Viertel – moderne Beschreibungen vor.

Der Katalog ist als Preprint angelegt, d.h. als vorläufige elektronische Fassung. Die endgültige Fassung wird in der Reihe „Berichte und Arbeiten aus der Universitätsbibliothek und dem Universitätsarchiv Gießen“ im Druck erscheinen und auch eine ausführliche Einleitung und ein allgemeines Register enthalten. Als Ersatz für die noch fehlende Einleitung kann vorläufig ein Aufsatz des Verfassers von 2007 in: "Aus mageren und aus ertragreichen Jahren : Streifzug durch die Universitätsbibliothek Gießen und ihre Bestände" S. 38-81 herangezogen werden.
Prof. Dr. Ulrich Seelbach lehrt Germanistik an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld.

Beschreibungen vorhanden: 136 Katalogisate, davon 20 Fragmente (+ 2 Verluste)
Stand: 30. August 2007

Neueste Zugänge

View more