Show simple item record

dc.contributor.authorLanger, Peter
dc.date.accessioned2022-08-10T13:14:33Z
dc.date.available2004-04-06T13:05:33Z
dc.date.available2022-08-10T13:14:33Z
dc.date.issued2002
dc.identifier.issn0176-3008
dc.identifier.urihttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hebis:26-opus-14784
dc.identifier.urihttps://jlupub.ub.uni-giessen.de//handle/jlupub/5193
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.22029/jlupub-4644
dc.description.abstractDas Neugeborene ist bei Säugetieren und beim Menschen zunächst völlig von der Mutter abhängig,denn die Ernährung des oder der Nachkommen erfolgt erst einmal ganz auf Kostender Mutter. Mit den Umstellungen auf dem Wege von der Abhängigkeit zur Selbständigkeitbefassen sich die hier dargestellten Untersuchungen.de_DE
dc.language.isodede_DE
dc.rightsIn Copyright*
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/page/InC/1.0/*
dc.subject.ddcddc:570de_DE
dc.titleVon der Milch zum festen Futter : Von der Abhängigkeit zur Selbständigkeitde_DE
dc.typearticlede_DE
dcterms.isPartOf2143837-7de_DE
local.affiliationFB 11 - Medizinde_DE
local.source.spage24
local.source.epage31
local.source.journaltitleSpiegel der Forschung
local.source.volume19
local.source.number1
local.opus.id1478
local.opus.instituteInstitut für Anatomie und Zellbiologiede_DE
local.opus.fachgebietMedizinde_DE


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

In Copyright