Aufgrund von Wartungsarbeiten kann es morgen, 19.06.2024 in der Zeit von 09:00-10:00 Uhr zu Problemen bei der Erreichbarkeit des Systems kommen. Wir bitten um Verständnis. | Due to maintenance work, there may be problems with the accessibility of the system tomorrow, 19.06.2024 from 09:00-10:00. We ask for your understanding.
 

uniforum 35 (2022)

Dauerhafte URI für die Sammlung

Suchen

Neueste Veröffentlichungen

Gerade angezeigt 1 - 3 von 3
  • Item
    uniforum 35 (2022) Nr. 3
    (2022) Justus-Liebig-Universität Gießen
    Wo die Lehre neu erblüht: Die neuen Gewächshäuser sind Schmuckstücke im Botanischen Garten und dementsprechend seit dem Frühjahr ein Besuchermagnet. Nun wurden sie auch offiziell eingeweiht. Wie Partner in Krisenzeiten zusammenstehen: Das Logo der NaUKMA in Kyiv ist jetzt auch an der Tür der JLU zu sehen. Die ukrainische Partneruniversität hat an der JLU einen Information Point eröffnet. Wo es um das Tierwohl geht: Der LOEWE-Schwerpunkt GreenDairy vergleicht Milchproduktion mit unterschiedlichen Fütterungssystemen. Auf dem Gladbacherhof wurde ein neuer Forschungsstall eröffnet. Wer Mathe gut erklärt und Lucys Fragen beantwortet: Studierende nehmen beim Hessischen Rundfunk im professionellen Tonstudio eigene Audio-Beiträge für das Kinderfunkkolleg Mathematik auf. Wenn Studierende »Kunst am Bau« beleuchten: Die Ausstellung zu Walter Kröll ist zugleich eine exemplarische Auseinandersetzung mit der häufig problematischen Vergangenheit von Künstlerinnen und Künstlern im Nationalsozialismus.
  • Item
    uniforum 35 (2022) Nr. 2
    (2022) Justus-Liebig-Universität Gießen
    Wo sich die Schätze finden lassen: An der JLU gibt es über 50 Sammlungen und Mediatheken. Einen Einblick in die verschiedenen Epochen und Fachgebiete ermöglicht der Bildband »SACHVERSTAND«. Wie die JLU ihre Partner in der Ukraine unterstützt: Die JLU und die NaUKMA in Kyiv rücken künftig noch enger zusammen und weiten ihre Zusammenarbeit aus. Ein Partnerschaftsabkommen ist unterzeichnet. Wenn Delfine sich selbst helfen: Sie können Korallen und Schwämme zur Behandlung von Hautproblemen nutzen. Spannende Beobachtungen unter Wasser und eine interessante Publikation zum Verhalten der Meerestiere. Wer gegen Unrecht aufsteht: Die Theatergruppe des Instituts für Germanistik bringt Hanns Wagners Spiel vom Heiligen Ursus in Solothurn auf die Bühne und entdeckt erstaunlich aktuelle Bezüge. Wie gemeinsam gegen Angstmacherei, Manipulation und Lügen vorgegangen wird: Ein kürzlich gegründetes Netzwerk stärkt die Wissenschaftskommunikation an hessischen Universitäten.
  • Item
    uniforum 35 (2022) Nr. 1
    (2022) Justus-Liebig-Universität Gießen
    Wenn Kartelle, Kleinbauern und Korruption zusammentreffen: Geographie-Studierende haben ein Planspiel zum Verständnis von Umweltkonflikten entwickelt. Eine erfolgreiche Spielrunde mit Jugendlichen. Wie eine gelungene Mischung aus Praxis und Forschung aussieht: Bei den Öko-Feldtagen auf dem Gladbacherhof geht es vor allem auch um die Klimakrise und die nötigen Anpassungen in der Landwirtschaft. Wo an die lange Tradition des objektnahen Studiums erinnert wird: Mit der neuen Vizepräsidentin für Studium und Lehre sind auch Gipsabdrücke der Antikensammlung ins Hauptgebäude zurückgekehrt. Wer im Studium kreativ ist: Lehramtsstudentin Sahar Shahabi arbeitet nebenbei als Grafikerin für Videospiele und zeichnet Charaktere. Über das Kunstprojekt KuKo fand sie zu dem Verein »My Prof is a Gamer«. Wo die digitale Zukunft ins Visier genommen wird: Das HRZ schafft mit einer Container-Lösung Raum für Server-Hardware. Räumliche, infrastrukturelle und sicherheitstechnische Aspekte stehen im Fokus.