Die Universität Gießen wurde 1607 durch den Landgrafen Ludwig V. von Hessen-Darmstadt gegründet. Während des dreißigjährigen Krieges wurde sie nach der Eroberung Marburgs durch Hessen-Darmstadt 1624/25 dort hin verlegt. Nach dem Westfälischen Frieden 1650 kam sie nach Gießen zurück.
Die ersten überlieferten Vorlesungsverzeichnisse sind Einblattdrucke aus der Marburger Zeit.

Anläßlich des Jubiläums "400 Jahre Universität Giessen, 1607 - 2007" digitalisiert.

Collections in this community

Recent Submissions

View more