Aufgrund von Wartungsarbeiten kann es morgen, 19.06.2024 in der Zeit von 09:00-10:00 Uhr zu Problemen bei der Erreichbarkeit des Systems kommen. Wir bitten um Verständnis. | Due to maintenance work, there may be problems with the accessibility of the system tomorrow, 19.06.2024 from 09:00-10:00. We ask for your understanding.
 

Papyri Gissenses : Eine Einführung

Datum

1975

Betreuer/Gutachter

Weitere Beteiligte

Herausgeber

Zeitschriftentitel

ISSN der Zeitschrift

Bandtitel

Verlag

Zusammenfassung

Die älteste der drei Giessener Papyrussammlungen wurde 1902-13 von dem (damals Giessener) Althistoriker Ernst Kornemann (1868-1946) und dem Giessener Industriellen Wilhelm Gail (1854-1925) im Museum des Oberhessischen Geschichtsvereins in Giessen angelegt. Sie wird einfach als Papyri Gissenses bezeichnet. Ihr bedeutendstes Stück ist die Constitutio Antoniniana , ein wichtiges Dokument der römischen Verfassungsgeschichte aus dem Jahr 212.

Beschreibung

Inhaltsverzeichnis

Anmerkungen

2., durchges. u. erw. Aufl. 1975 1. Aufl. u.d.Tit.: Gundel, Hans Georg: Vorbemerkungen zum Inventar der Papyri Gissenses (Kurzberichte aus den Giessener Papyrussammlungen ; 06 / 1958)

Erstpublikation in

Sammelband

URI der Erstpublikation

Forschungsdaten

Schriftenreihe

Kurzberichte aus den Giessener Papyrussammlungen; 32 / 1975

Erstpublikation in

Zitierform