Show simple item record

dc.contributor.advisorStecher, Ludwig
dc.contributor.advisorBrüsemeister, Thomas
dc.contributor.advisorKuhn, Hans-Peter
dc.contributor.authorGaiser, Johanna May
dc.date.accessioned2023-03-27T08:26:38Z
dc.date.available2023-03-27T08:26:38Z
dc.date.issued2022-05-04
dc.identifier.urihttps://jlupub.ub.uni-giessen.de//handle/jlupub/15579
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.22029/jlupub-14961
dc.description.abstractDen Ausbau der Ganztagsschule begleiten zahlreiche pädagogische Forderungen, u. a. die nach einer neuen Lernkultur. Diese schließt verschiedene Aspekte wie die Stärkung der individuellen Förderung und die Verknüpfung von Unterricht und außerunterrichtlichen Angeboten ein. In den außerunterrichtlichen Angeboten mit Fokus auf Lernen bzw. Fördern findet sich ein bisher nur teilweise ausgeschöpftes Potenzial. Mit der Analyse von quantitativen und qualitativen Daten aus der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG; gefördert vom BMBF) wird dieses Feld vertiefend untersucht. Gegliedert ist die Arbeit entlang des Drei-Ebenen-Modells: von der Ebene des Ganztagsschulsystems (Makro) über die der Einzelschule (Meso) zur individuellen Ebene der Lernenden (Mikro). Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Ganztagsschulen hinsichtlich der Lernkultur deutlich unterscheiden und dass die Erweiterung der bisherigen Lernformen in den Angeboten häufig noch wenig berücksichtigt wird. Deutlich wird auch, dass eine Veränderung der Lernkultur nicht ad hoc zu erreichen ist, sondern zahlreiche schulische Teilbereiche mit zu berücksichtigen sind.de_DE
dc.description.sponsorshipBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); ROR-ID:04pz7b180de_DE
dc.language.isodede_DE
dc.relation.hasparthttps://doi.org/10.2378/peu2020.art23dde_DE
dc.relation.hasparthttps://doi.org/10.3262/ZP1606797de_DE
dc.relation.hasparthttps://doi.org/10.1007/s35834‐019‐00234‐6de_DE
dc.relation.hasparthttps://doi.org/10.3224/diskurs.v13i3.08de_DE
dc.rightsIn Copyright*
dc.rights.urihttp://rightsstatements.org/page/InC/1.0/*
dc.subjectGanztagsschulede_DE
dc.subjectAußerunterrichtliche Angebotede_DE
dc.subjectLern- und Förderangebotede_DE
dc.subjectLernkulturde_DE
dc.subjectHausaufgabenbetreuungde_DE
dc.subjectLernzeitde_DE
dc.subject.ddcddc:000de_DE
dc.subject.ddcddc:300de_DE
dc.subject.ddcddc:370de_DE
dc.titleAußerunterrichtliches Lehren und Lernen an Ganztagsschulen. Multiperspektivische Analysen zur Entwicklung der Lernkultur in Lern- und Förderangeboten. Unter besonderer Berücksichtigung von unterrichtsbezogenen Aufgabenangeboten – von der traditionellen Hausaufgabenbetreuung bis zur modernen Lernzeitde_DE
dc.typedoctoralThesisde_DE
dcterms.dateAccepted2022-11-08
local.affiliationFB 03 - Sozial- und Kulturwissenschaftende_DE
local.projectStudie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG); Qualität für den Ganztag. Weiterentwicklungsperspektiven aus 15 Jahren Ganztagsschulforschungde_DE
thesis.levelthesis.doctoralde_DE


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

In Copyright